Probierset ZenGest für Magen und Darm

4,50 

Nutzen Sie die einzigartige Mischung der reinen Öle aus Ingwer, Pfefferminze, Estragon, Fenchel, Kümmel, Koriander und Anis bei Verfauungsbeschwerden und gegen Übelkeit.

Lieferzeit: 3-5 Tage

ZenGest lindernde Ölmischung für Magen und Darm

Zen­Gest’ ist eine beru­hi­gen­de Mischung der aus­glei­chen­den und syn­er­gis­tisch wir­ken­den rei­nen Öle aus Ing­wer, Pfef­fer­min­ze, Estra­gon, Fen­chel, Küm­mel, Kori­an­der und Anis. Es wirkt sowohl gegen Völ­le­ge­fühl und Ver­stop­fung, bei Durch­fall, Übel­keit (kann auch wäh­rend der Schwan­ger­schaft ein­ge­setzt wer­den) und Sod­bren­nen. Digest Zen sorgt für ein natür­li­ches und sanf­tes Abklin­gen der Beschwer­den, es kann auch bei Haus­tie­ren ein­ge­setzt wer­den.

Alle in ‘Zen­Gest’ ver­wen­de­ten Öle stam­men aus Pflan­zen, die seit Jahr­hun­der­ten gegen Magen-Darm-Beschwer­den ver­wen­det wer­den. Durch die Kon­zen­tra­ti­on der wert­vol­len pflanz­li­chen Inhalts­stof­fe im Öl und durch Syn­er­gie-Effek­te der ein­zel­nen Kom­po­nen­ten wirkt Digest Zen im Magen und Darm kraft­voll und aus­glei­chend und kann bei Beschwer­den schnell und natür­lich hel­fen:

Ing­wer (Zin­gi­ber offi­ci­na­le): duf­tet sehr frisch, bal­sa­misch und etwas zitro­nig. Es wird gegen Übel­keit, aber auch bei Erschöp­fung oder all­ge­mei­ner Antriebs­lo­sig­keit ein­ge­setzt, wirkt anre­gend und eupho­ri­sie­rend, und hilft, inne­re Blo­cka­den zu lösen und schwie­ri­ge Ent­schei­dun­gen bes­ser fäl­len zu kön­nen. Ing­wer­öl wird gegen eine Viel­zahl von Beschwer­den ein­ge­setzt, vor allem in Kom­bi­na­ti­on mit Anis wirkt es her­vor­ra­gend gegen Ver­dau­ungs­be­schwer­den.

Pfef­fer­min­ze (Men­tha pipe­ra­ta): Pfef­fer­min­ze hat eine durch­blu­tungs­för­dern­de Wir­kung, lin­dert Kopf­schmer­zen und ent­spannt das Ver­dau­ungs­sy­tem, hilft also bei Völ­leg­fühl, Blä­hun­gen und gele­gent­li­che Ver­dau­ungs­be­schwer­den. Es ist eine wun­der­ba­re Mög­lich­keit, um die Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit und die Auf­merk­sam­keit auf natür­li­che Wei­se zu stei­gern, hat aber auch eine ent­gif­ten­de und anti­bak­te­ri­el­le Wir­kung. Übri­gens: Ein Trop­fen rei­nes Pfef­fer­minz­öl hat eine ver­gleich­ba­re Wir­kung wie 28 Tas­sen Pfef­fer­minz­tee. Bit­te beach­ten Sie: Pfef­fer­minz­öl soll­te nicht bei Babys, Klein­kin­dern und Men­schen mit stark erhöh­tem Blut­druck ein­ge­setzt wer­den!

Estra­gon (Artemi­sia dra­cun­cu­lus): Estra­gon­öl kann die Ver­meh­rung krank­heits­er­re­gen­der Viren ein­däm­men und hat zudem eine krampf­lö­sen­de Wir­kung, wes­halb es häu­fig auch bei Beschwer­den vor und wäh­rend der Mens­trua­ti­on ein­ge­setzt wird. Es kann gegen Blä­hun­gen, Ver­stop­fun­gen, dem Reiz­darm­syn­drom und sogar bei einer Ent­zün­dung der Magen­schleim­haut (Gas­tri­tis) hel­fen, und lin­dert Brech­reiz und Bauch­krämp­fe. Als Duft­stoff hat Estra­gon­öl eine beru­hi­gen­de Wir­kung, und wird daher auch oft bei Angst und see­li­scher Über­be­las­tung ein­ge­setzt. Estra­gon­öl ist wegen sei­ner krampf­lö­sen­den Kom­po­nen­te nicht nur her­vor­ra­gend für die Lin­de­rung von Magen-Darm­be­schwer­den geeig­net, son­dern kommt auch gegen spas­ti­schen Hus­ten zum Ein­satz.

Fen­chel (Foe­ni­cu­lum vul­ga­re): Die ent­kramp­fen­de, schmerz­stil­len­de und ent­zün­dungs­hem­men­de Wir­kung des Fen­chels ist bereits seit den alten Ägyp­tern bekannt; im Mit­tel­al­ter muss­te er aller­dings auch zum Schutz vor Hexen und bösen Geis­tern her­hal­ten. Fen­chel löst Magen­krämp­fe, beru­higt das Ver­dau­ungs­sys­tem, hilft bei Blä­hun­gen und mil­dert Völ­leg­fühl. Vie­le Frau­en schät­zen Fen­chel wegen sei­ner krampf­lö­sen­den Wir­kung vor und wäh­rend der Peri­ode. Pures Fen­chel­öl eig­net sich sehr gut als Mas­sa­ge­öl für Babys, die an Drei-Monats-Koli­ken lei­den.

Küm­mel (Car­um car­vi): Küm­mel­öl wird aus Küm­mel­sa­men gewon­nen, es ent­hält einen hohen Anteil an Car­von, einem Wirk­stoff, der bei Blä­hun­gen, Schmer­zen, Koli­ken und Ver­dau­ungs­be­schwer­den hilft. Küm­mel­öl wird häu­fig auch zur Lin­de­rung von Appe­tit­lo­sig­keit und Mens­trua­ti­ons­be­schwer­den und bei Bron­chi­tis ein­ge­setzt.

Kori­an­der (Cori­an­drum sati­vum): Auch Kori­an­der ist seit den alten Ägyp­ter bekannt, mög­li­cher­wei­se ist es das ältes­te Heil­kraut, das Men­schen ken­nen. Kori­an­der­öl wirkt bele­bend und anti­de­pres­siv, es ist ent­zün­dungs­hem­mend, kann das Immun­sys­tem sti­mu­lie­ren und sehr effek­tiv Schmer­zen lin­dern.

Anis (Pim­pi­nel­la anis­um): Pytha­go­ras hat sich nicht nur um Kathe­ten geküm­mert, son­dern beschrieb unter ande­rem auch Anis: als her­vor­ra­gen­des Kraut gegen Blä­hun­gen und Appe­tit­lo­sig­keit. Anis­öl wirkt vor allem in Kom­bi­na­ti­on mit Ing­wer­öl sehr effek­tiv gegen Bauch­krämp­fe (auch bei Regel­be­schwer­den), es för­dert die Ver­dau­ung (daher auch der Ouzo bei den Grie­chen als Ape­ri­tif oder Diges­tif), hilft gegen Sod­bren­nen (Reflux), wirkt ent­wäs­sernd und ent­spannt.

Anwen­dungs­emp­feh­lun­gen für ‘Zen­Gest’ lin­dern­de Ölmi­schung für Magen und Darm:

• Zum Ein­neh­men: 1 bis 2 Trop­fen in ein Glas stil­les Was­ser geben und in klei­nen Schlu­cken trin­ken. Alter­na­tiv kann man auch einen Trop­fen unter die Zun­ge trop­fen. Bei Bedarf mehr­mals täg­lich anwen­den.

• Zum Ein­rei­ben: Wenn wegen Übel­keit gar nichts ande­res geht: 1 bis 2 .Trop­fen im Bereich des Kehl­kop­fes vor­sich­tig ver­strei­chen. Bei Bauch­weh: Weni­ge Trop­fen im Uhr­zei­ger­sinn um den Bauch­na­bel krei­send sanft ein­mas­sie­ren. Für Kin­der und emp­find­li­che Men­schen mit einem guten Kör­per­fett ver­dün­nen (am bes­ten farb­stoff- und par­füm­frei).

• Zum Atmen: 1 bis 2 Trop­fen auf die Han­din­nen­flä­che geben, mit den Hän­den ver­rei­ben und mehr­mals tief ein­at­men.

Zen­Gest ist auch für Haus­tie­re (Hun­de, Kat­zen, Pfer­de) geeig­net.
Wei­te­re emp­foh­le­ne und erprob­te Öle für Haus­tie­re: Laven­del (Beru­hi­gung), Weih­rauch (Ent­zün­dun­gen, Ver­let­zun­gen der Haut), Stroh­blu­me (Gewe­be­re­ge­ne­ra­ti­on, Ver­let­zun­gen, Schmerz­lin­de­rung), Pfef­fer­min­ze (Ent­span­nung, Schmerz­lin­de­rung).

=================================================

Bit­te beach­ten Sie:

Bit­te nicht in die Augen brin­gen.
Äthe­ri­sche Öle gehö­ren nicht in Kin­der­hän­de — bit­te bewah­ren Sie Aro­ma­öle sicher vor Kin­dern auf.

Die äthe­ri­schen Öle des Mar­ken­her­stel­lers doTER­RA sind sehr rein und hoch­kon­zen­triert — nut­zen Sie sie spar­sam.
Beson­ders bei der topi­schen Anwen­dung gelan­gen Bil­lio­nen von Wirk­stoff­mo­le­kü­len direkt in die Blut­bahn.

Wegen ihrer beson­de­ren Rein­heit sind bis­lang nur weni­ge Haut­re­ak­tio­nen und All­er­gi­en in Ver­bin­dung mit doTER­RA-Ölen auf­ge­tre­ten, trotz­dem wird emp­find­li­chen Men­schen emp­foh­len, zunächst eine sehr klei­ne Men­ge eines Öls am Unter­arm zu tes­ten. Soll­te es zu Haut­ir­ri­ta­tio­nen oder Rötun­gen kom­men, tra­gen Sie bit­te ein pflanz­li­ches Öl (am bes­ten ohne Duft- und Farb­stof­fe) auf die betrof­fe­ne Stel­le auf. Äthe­ri­sche Öle soll­ten nie­mals im Auge oder im Innen­ohr ver­wen­det wer­den.

War­um doTER­RA?

Ölde­stil­la­ti­on ist eine hohe Kunst, die man beherr­schen muss:
Bei zu gerin­ger Hit­ze und zu wenig Druck wer­den die guten Inhalts­stof­fe der Pflan­zen, die man gewin­nen möch­te, nicht frei­ge­setzt; bei zuviel wer­den sie zer­stört. Der Mar­ken­her­stel­ler doTER­RA garan­tiert ein eben­so scho­nen­des wie effek­ti­ves Extrak­ti­ons­ver­fah­ren und über­prüft die the­ra­peu­ti­sche Qua­li­tät und die che­mi­sche Zusam­men­set­zung jeder Char­ge mit­tels Mas­sen­spek­tro­me­ter und Gas­chro­ma­to­graph. Für eine siche­re und wirk­sa­me Anwen­dung rei­ner und hoch­kon­zen­trier­ter Öle.

doTER­RA pro­du­ziert fair, abso­lut pes­ti­zid­frei und defi­niert sich nicht nur als Pro­du­zent und Lie­fe­rant beson­de­rer und hoch­wer­ti­ger Öle, son­dern auch als Part­ner für Men­schen und Natur.

=================================================

Lust auf mehr?

Für alle, die mehr als nur ein Pro­bier­set haben möch­ten, gibt es ver­schie­de­ne Bestell­mög­lich­kei­ten direkt bei doTER­RA:
So bestel­len Sie bei doTER­RA

=================================================

Pro­bier­set mit 1ml Digest Zen (‘Zen­Gest’) lin­dern­de Ölmi­schung von doTER­RA für Magen und Darm inkl. Anwen­dungs­emp­feh­lung
Ölmi­schung aus Ing­wer, Pfef­fer­min­ze, Estra­gon, Fen­chel, Küm­mel, Kori­an­der und Anis zum Ein­neh­men, Ein­rei­ben oder für die aro­ma­ti­sche The­ra­pie (Ein­at­men).
Zur Lin­de­rung von Magen-Darm­be­schwer­den, bei Ver­stop­fung, Durch­fall, Völ­le­ge­fühl, Sod­bren­nen und Übel­keit. Auch für emp­find­li­che Per­so­nen gut geeig­net.

=================================================

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über äthe­ri­sche Öle fin­den Sie in unse­rem Blog­bei­trag
Die Kraft der fei­nen Düf­te

Haf­tungs­aus­schluss: Die Agen­tur für Bild­bio­gra­phi­en ist Ver­triebs­part­ner der Fir­ma doTER­RA; wir stel­len Infor­ma­tio­nen bereit, emp­feh­len Anwen­dun­gen, die wir selbst aus­pro­biert haben, und lie­fern doTER­RA-Pro­duk­te an Kun­den, die nicht direkt auf der doTER­RA-Home­page bestel­len möch­ten. Wir über­neh­men kei­ner­lei Gewähr für die Aktua­li­tät, Kor­rekt­heit, Voll­stän­dig­keit oder Qua­li­tät der bereit­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen. Haf­tungs­an­sprü­che gegen die Agen­tur für Bild­bio­gra­phi­en, wel­che sich auf Schä­den mate­ri­el­ler oder ide­el­ler Art bezie­hen, die durch die Nut­zung oder Nicht­nut­zung der dar­ge­bo­te­nen Infor­ma­tio­nen bzw. durch die Nut­zung feh­ler­haf­ter und unvoll­stän­di­ger Infor­ma­tio­nen ver­ur­sacht wur­den, sind grund­sätz­lich aus­ge­schlos­sen, sofern sei­tens der Agen­tur für Bild­bio­gra­phi­en kein nach­weis­lich vor­sätz­li­ches oder grob fahr­läs­si­ges Ver­schul­den vorliegt.Wir über­neh­men eben­falls kei­ne Gewähr für Bestel­lun­gen, die direkt über die doTER­RA-Home­page oder ande­re Ver­triebs­part­ner erfolgt sind. Die Ver­ant­wor­tung für die Ent­wick­lung, Her­stel­lung und Qua­li­täts­kon­trol­le von doTER­RA-Pro­duk­ten liegt aus­schließ­lich bei doTER­RA.

Agentur-Logo Zurück zum Shop

Zusätzliche Information

Anzahl Teile

100, 200, 500

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Probierset ZenGest für Magen und Darm“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.