Probierset reines Öl aus echtem Lavendel

3,10 

Reines Öl aus echtem Lavendel zum Probieren: Für Wohlbefinden, mehr Gelassenheit und einen erholsamen Schlaf

Lieferzeit: 3-5 Tage

Probierset reines Öl aus echtem Lavendel
(Lavandula angustifolia)

Ech­ter Laven­del wird seit Jahr­hun­der­ten wegen sei­nes unver­wech­sel­ba­ren Aro­mas und sei­ner beru­hi­gen­den und schlaf­för­dern­den Wir­kung als Haus­mit­tel geschätzt.
Als rei­nes äthe­ri­sches Öl kann es ent­we­der direkt auf die Haut auf­ge­tra­gen, inner­lich ange­wen­det oder inha­liert wer­den
.

Laven­del­öl gibt es in ver­schie­de­nen Qua­li­tä­ten und Prei­sen.
Für den the­ra­peu­ti­schen Gebrauch kommt aller­dings nur das Öl zum Ein­satz, das durch Was­ser­dampf­de­stil­la­ti­on aus den Blü­ten des ech­ten Laven­dels (Lavan­du­la angusti­fo­lia) gewon­nen wird — Lavan­din- und Spik­öl gel­ten als Ver­fäl­schung.
Das Öl, das aus ech­tem Laven­del gewon­nen wird, hat eine mil­de anti­mi­kro­bi­el­le Wir­kung; als Haus­mit­tel ist es seit vie­len Jahr­hun­der­ten zum Ein­rei­ben, als Inha­la­ti­on oder als Bade­zu­satz gegen inne­re Unru­he, Anspan­nung und Schlaf­stö­run­gen, aber auch bei Haut­ir­ri­ta­tio­nen und für die Schön­heits­pfle­ge in Gebrauch. Es erfrischt, beru­higt und hellt die Stim­mung auf, lässt Wun­den schnel­ler hei­len und hat zudem eine ent­gif­ten­de Wir­kung.

EXTRA-Tipp für Neu­ro­der­mi­tis-Kin­der: Laven­del­öl ist beson­ders gut für Neu­ro­der­mi­tis-Kin­der geeig­net, weil es sanft des­in­fi­ziert, den Juck­reiz mil­dert und der Haut bei der Rege­ne­ra­ti­on hilft. (Bit­te bei der ers­ten Anwen­dung trotz­dem zunächst nur eine klei­ne Men­ge aus­pro­bie­ren). Nach mei­ner Erfah­rung macht aber häu­fig auch das Wasch­mit­tel Neu­ro­der­mi­ti­kern zu schaf­fen, des­we­gen bei immer wie­der­keh­ren­dem Juck­reiz unbe­dingt auf ein farb­stoff- und par­füm­frei­es „Sensitiv“-Waschmittel wech­seln (das kann ein han­dels­üb­li­ches sein; gut geeig­net ist aber auch das „OnGuard“-Waschmittel von doTER­RA). Für Rei­sen und Über­nach­tun­gen in frem­den Bet­ten soll­te Neu­ro­der­mi­tis-Kin­dern immer eige­ne Bett­wä­sche mit­ge­ge­ben wer­den, da beson­ders Hotels ihre Wäsche mei­ner Erfah­rung nach häu­fig mit stark par­fü­mier­ten „Hardcore“-Waschmitteln rei­ni­gen las­sen.
Gene­rell gilt für alle klei­nen und gro­ßen Neu­ro­der­mi­tis-Geplag­ten: weni­ger (künst­li­che Par­füm- und Farb­stof­fe) ist mehr!

Anwen­dungs­emp­feh­lun­gen für rei­nes Öl aus ech­tem Laven­del:

• Zur Ent­span­nung: 1 bis 2 Trop­fen rei­nes Laven­del­öl zwi­schen den Hän­den zer­rei­ben und mehr­mals tief ein­at­men.

• Eben­falls bewährt gegen Unru­he und Anspan­nung: jeweils 1 bis 2 Trop­fen rei­nes Laven­del­öl hin­ter die Ohr­läpp­chen tup­fen und ein­mas­sie­ren.

• Für die inne­re Anwen­dung: 2 bis 5 Trop­fen pur oder mit einem Löf­fel Honig ver­rührt in ein Glas Was­ser oder eine Tas­se mit lau­war­men Tee geben und in klei­nen Schlu­cken trin­ken. Bis zu drei Mal täg­lich, bei Schlaf­stö­run­gen vor dem Schla­fen­ge­hen trin­ken.

• Bei all­er­gi­sche Beschwer­den: in der Akut-Pha­se (bei­spiels­wei­se der Pol­len­zeit) mor­gens und abends jeweils 2 Trop­fen Zitro­nen­öl, 2 Trop­fen Laven­del­öl und 2 Trop­fen Pfef­fer­minz­öl in ein Glas mit stil­lem Was­ser geben und in klei­nen Schlu­cken trin­ken (alter­na­tiv geht natür­lich auch ein Tas­se lau­war­mer Tee mit einem Löf­fel Honig). Zitro­nen­öl und Pfef­fer­minz­öl schme­cken erfri­schend, Laven­del­öl … wie abge­stan­de­nes Bade­was­ser. Wer es gar nicht hin­untre­be­kommt, kann die Mischung mor­gens und abends in eine Veg­gie-Kap­sel fül­len und schlu­cken.

• Bei Son­nen­brand und Haut­ir­ri­ta­tio­nen: Eini­ge Trop­fen Laven­del­öl zusam­men mit frak­tio­nier­tem Kokos­öl oder einem ande­ren hoch­wert­gen Kör­per­öl (mög­lichst ohne Duft- und Farb­stof­fe) auf die gereiz­te Haut­par­tie auf­tra­gen. Für eine zusätz­li­che Küh­lung kann Pfef­fer­minz­öl auf­ge­tra­gen wer­den.

Laven­del­öl ist beson­ders gut für Schwan­ge­re und Babys geeig­net.

Extra-TIPP für Frau­en
, die regel­mä­ßig Sli­pein­la­gen nut­zen: Die che­mi­sche Beschich­tung bzw. die Par­fü­mie­rung der Ein­la­gen kön­nen das Gleich­ge­wicht der zar­ten Schleim­haut emp­find­lich stö­ren. Mor­gens nach dem Duschen 1 bis 2 Trop­fen rei­nes Laven­del­öl auf die Ein­la­ge oder in die Unter­ho­se geben — das sorgt den gan­zen Tag für einen fri­schen und ange­neh­men Duft und bringt außer­dem gereiz­te und zu Ent­zün­dun­gen nei­gen­de Haut­par­ti­en wie­der in die Balan­ce.

=================================================

Bit­te beach­ten Sie:

Bit­te nicht in die Augen brin­gen.
Äthe­ri­sche Öle gehö­ren nicht in Kin­der­hän­de — bit­te bewah­ren Sie Aro­ma­öle sicher vor Kin­dern auf.

Die äthe­ri­schen Öle des Mar­ken­her­stel­lers doTER­RA sind sehr rein und hoch­kon­zen­triert — nut­zen Sie sie spar­sam!
Beson­ders bei der topi­schen Anwen­dung (Auf­tra­gen auf der Haut) und beim Inha­lie­ren gelan­gen Bil­lio­nen von Wirk­stoff­mo­le­kü­len direkt in die Blut­bahn.

Wegen ihrer beson­de­ren Rein­heit sind bis­lang nur weni­ge Haut­re­ak­tio­nen und All­er­gi­en in Ver­bin­dung mit doTER­RA-Ölen auf­ge­tre­ten, trotz­dem wird emp­find­li­chen Men­schen emp­foh­len, zunächst eine sehr klei­ne Men­ge eines Öls am Unter­arm zu tes­ten. Soll­te es zu Haut­ir­ri­ta­tio­nen oder Rötun­gen kom­men, tra­gen Sie bit­te ein pflanz­li­ches Öl (am bes­ten ohne Duft- und Farb­stof­fe) auf die betrof­fe­ne Stel­le auf. Äthe­ri­sche Öle soll­ten nie­mals im Auge oder im Innen­ohr ver­wen­det wer­den.

Laven­del­öl in der Schwan­ger­schaft:

Rei­nes Laven­del­öl ist beson­ders gut in der Schwan­ger­schaft geeig­net.
Es hilft gegen Anspan­nung und Schlaf­stö­run­gen, ist aber auch gegen Vagi­nal­in­fek­te hilf­reich (1 Trop­fen Laven­del­öl in die Unter­ho­se oder auf die Sli­pein­la­ge geben), als Mas­sa­ge­öl gegen Rücken­schmer­zen (bei­spiels­wei­se in Kom­bi­na­ti­on mit Grape­fruit und Majo­ran), als küh­le Kom­pres­se gegen Bein­öde­me (bei­spiels­wei­se in Kom­bi­na­ti­on mit Zitro­nen­gras (Lemon­grass), Myr­te, Schaf­gar­be und Zypres­se) und gegen Deh­nungs­strei­fen (bei­spiels­wei­se in Kom­bi­na­ti­on mit Man­da­ri­nen­öl und/oder Weih­rauch).
In der Erkäl­tungs­zeit sind Zitrus­öle für Schwan­ge­re zur Vor­beu­gung beson­ders gut geeig­net, bei­spiels­wei­se als Duft­mi­schung im Dif­fu­sor: Ber­ga­mot­te, Zitro­ne und Laven­del.

War­um doTER­RA?

Der Mar­ken­her­stel­ler doTER­RA lie­fert rei­ne Öle von höchs­ter Qua­li­tät.
Zur Her­stel­lung der Öle wer­den aus­schließ­lich Pflan­zen ver­wen­det, die an ihrem natür­li­chen Stand­ort gewach­sen sind, und es wird erst dann geern­tet, wenn die für die Ölge­win­nung wich­ti­gen Pflan­zen­tei­le reif sind: Für die Her­stel­lung von 100 ml des rei­nen Öls aus ech­tem Laven­del (Lavan­du­la angusti­fo­lia) wer­den bei­spiels­wei­se 100 kg Blü­ten­spit­zen ein­ge­setzt.

doTER­RA pro­du­ziert fair, abso­lut pes­ti­zid­frei und defi­niert sich nicht nur als Pro­du­zent und Lie­fe­rant beson­de­rer und hoch­wer­ti­ger Öle, son­dern auch als Part­ner für Men­schen und Natur.

=================================================

Lust auf mehr?

Für alle, die mehr als nur ein Pro­bier­set haben möch­ten, gibt es ver­schie­de­ne Bestell­mög­lich­kei­ten direkt bei doTER­RA:
So bestel­len Sie bei doTER­RA

=================================================

Pro­bier­set mit rei­nem Öl aus ech­tem Laven­del (Lavan­du­la angusti­fo­lia) von doTER­RA:
1 ml rei­nes Laven­del­öl in höchs­ter Qua­li­tät zum Ein­neh­men, Ein­rei­ben oder Inha­lie­ren inklu­si­ve Kar­te mit Anwen­dungs­emp­feh­lun­gen
Zur Unter­stüt­zung des Wohl­be­fin­dens bei Erschöp­fung, für mehr Gelas­sen­heit und erhol­sa­men Schlaf.

=================================================

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über äthe­ri­sche Öle fin­den Sie in unse­rem Blog­bei­trag
Die Kraft der fei­nen Düf­te

Haf­tungs­aus­schluss: Die Agen­tur für Bild­bio­gra­phi­en ist Ver­triebs­part­ner der Fir­ma doTER­RA; wir stel­len Infor­ma­tio­nen bereit, emp­feh­len Anwen­dun­gen, die wir selbst aus­pro­biert haben, und lie­fern doTER­RA-Pro­duk­te an Kun­den, die nicht direkt auf der doTER­RA-Home­page bestel­len möch­ten. Wir über­neh­men kei­ner­lei Gewähr für die Aktua­li­tät, Kor­rekt­heit, Voll­stän­dig­keit oder Qua­li­tät der bereit­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen. Haf­tungs­an­sprü­che gegen die Agen­tur für Bild­bio­gra­phi­en, wel­che sich auf Schä­den mate­ri­el­ler oder ide­el­ler Art bezie­hen, die durch die Nut­zung oder Nicht­nut­zung der dar­ge­bo­te­nen Infor­ma­tio­nen bzw. durch die Nut­zung feh­ler­haf­ter und unvoll­stän­di­ger Infor­ma­tio­nen ver­ur­sacht wur­den, sind grund­sätz­lich aus­ge­schlos­sen, sofern sei­tens der Agen­tur für Bild­bio­gra­phi­en kein nach­weis­lich vor­sätz­li­ches oder grob fahr­läs­si­ges Ver­schul­den vorliegt.Wir über­neh­men eben­falls kei­ne Gewähr für Bestel­lun­gen, die direkt über die doTER­RA-Home­page oder ande­re Ver­triebs­part­ner erfolgt sind. Die Ver­ant­wor­tung für die Ent­wick­lung, Her­stel­lung und Qua­li­täts­kon­trol­le von doTER­RA-Pro­duk­ten liegt aus­schließ­lich bei doTER­RA.

Agentur-Logo Zurück zum Shop

Zusätzliche Information

Anzahl Teile

100, 200, 500

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Probierset reines Öl aus echtem Lavendel“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.